La­tüch­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich scherzhaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Latüchte

Rechtschreibung

Worttrennung
La|tüch|te

Bedeutung

Laterne (a)

Beispiele
  • mach mal die Latüchte an!
  • geh mir aus der Latüchte (salopp; geh mir aus dem Licht)

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, zusammengezogen aus Laterne und Lüchte = Leuchte

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?