Ku­ckucks­ei, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kuckucksei

Rechtschreibung

Worttrennung
Ku|ckucks|ei

Bedeutungen (2)

  1. Ei eines Kuckucks
    1. etwas Untergeschobenes, was sich als etwas von zweifelhaftem Wert oder als unangenehme Aufgabe herausstellt
      Herkunft
      nach dem Bild des in ein fremdes Nest gelegten Kuckuckseis (1)
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • sich als Kuckucksei erweisen
    2. Kind eines anderen Vaters, das in einer Familie großgezogen wird
      Herkunft
      nach dem Bild des in ein fremdes Nest gelegten Kuckuckseis (1)
      Gebrauch
      salopp
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?