Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kro­kus, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Kro|kus

Bedeutungsübersicht

Krokus
© Bibliographisches Institut, Berlin
(zu den Schwertliliengewächsen gehörende, auf feuchten Wiesen oder in Gärten wachsende) im Vorfrühling blühende Pflanze mit grasartigen Blättern und trichterförmigen violetten, gelben oder weißen Blüten

Aussprache

Betonung: Krokus
Lautschrift: [ˈkroːkʊs]

Herkunft

lateinisch crocus < griechisch krókos = Safran; schon althochdeutsch cruogo = Safran < griechisch krókos

Grammatik

der Krokus; Genitiv: des Krokus, Plural: die Krokusse und (seltener:) -

Blättern