Kro­ko­dils­trä­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Krokodilsträne

Rechtschreibung

Worttrennung
Kro|ko|dils|trä|ne

Bedeutung

Rührung, Mitgefühl heuchelnde Träne

Beispiel
  • Krokodilstränen vergießen, weinen

Herkunft

nach der Legende, dass Krokodile, um ihre Opfer anzulocken, wie Kinder weinen, und vielleicht im Hinblick auf die Beobachtung, dass Krokodile tränenähnliche Sekrete absondern

Grammatik

meist im Plural

Singular Plural
Nominativ die Krokodilsträne die Krokodilstränen
Genitiv der Krokodilsträne der Krokodilstränen
Dativ der Krokodilsträne den Krokodilstränen
Akkusativ die Krokodilsträne die Krokodilstränen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?