Kon­fu­si­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Konfusion

Rechtschreibung

Worttrennung
Kon|fu|si|on

Bedeutungen (2)

    1. Verwirrung, Durcheinander
      Beispiel
      • nach ihren Worten gab es, herrschte eine große Konfusion
    2. Verworrenheit, Unklarheit
      Beispiel
      • ihre Rede war von einiger Konfusion
  1. das Erlöschen eines Rechtes, wenn Berechtigung und Verpflichtung in einer Person zusammenfallen (z. B. durch Kauf, Erbschaft)
    Gebrauch
    Rechtssprache

Herkunft

lateinisch confusio

Grammatik

die Konfusion; Genitiv: der Konfusion, Plural: die Konfusionen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?