Kar­ren, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
besonders süddeutsch, österreichisch
Aussprache:
Betonung
🔉Karren

Rechtschreibung

Worttrennung
Kar|ren

Bedeutungen (2)

    1. kleiner ein-, zwei- oder dreirädriger Wagen zum Schieben oder Ziehen
    2. hölzerner Kastenwagen (für Zugtiere) mit zwei meist großen Rädern
      Grammatik
      meist Karren
  1. altes, schlechtes Fahrzeug (besonders Auto)
    Gebrauch
    abwertend

Herkunft

mittelhochdeutsch karre, althochdeutsch karro < lateinisch carrus = vierrädriger Wagen, Karre; wohl aus dem Keltischen

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Karren die Karren
Genitiv des Karrens der Karren
Dativ dem Karren den Karren
Akkusativ den Karren die Karren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?