Kaff, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
norddeutsch
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Kaff
Wort mit gleicher Schreibung
Kaff (Substantiv, Neutrum)

Rechtschreibung

Worttrennung
Kaff

Bedeutungen (2)

  1. Beispiel
    • Kaff streuen
  2. wertloses Zeug, Plunder
    Gebrauch
    umgangssprachlich

Herkunft

mittelhochdeutsch, mittelniederdeutsch kaf, eigentlich = Spreu, Herkunft ungeklärt

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?