Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Jung­fer, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Jung|fer

Bedeutungsübersicht

  1. (veraltet) [junge] noch nicht verheiratete Frau
  2. (abwertend) ältere, prüde, zimperliche, unverheiratet gebliebene Frau

Aussprache

Betonung: Jụngfer

Herkunft

spätmittelhochdeutsch junffer, jonffer, unter Abschwächung des 2. Bestandteils aus mittelhochdeutsch juncfrou(we), Jungfrau

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Jungferdie Jungfern
Genitivder Jungferder Jungfern
Dativder Jungferden Jungfern
Akkusativdie Jungferdie Jungfern

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [junge] noch nicht verheiratete Frau

    Gebrauch

    veraltet

    Beispiel

    (in Verbindung mit dem Vor- oder Nachnamen:) Jungfer Martha, Kruse

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Jungfer im Grünen (zu den Hahnenfußgewächsen gehörende Pflanze mit blauen oder weißen, von einem Kranz feiner Fiederblätter umgebenen Blüten; die von den Blättern umgebene Blüte wird mit einem Mädchen, das in einem Busch o. Ä. sitzt, verglichen)
  2. ältere, prüde, zimperliche, unverheiratet gebliebene Frau

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiel

    sie ist eine richtige [alte] Jungfer

Blättern