Glu­cke, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Glucke
Lautschrift
[ˈɡlʊkə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Glu|cke

Bedeutungen (3)

  1. Henne, die brütet oder ihre Küken führt
    Beispiel
    • die Küken verstecken sich unter den Flügeln der Glucke
  2. Mutter, die ihre Kinder übermäßig umsorgt und behütet
    Gebrauch
    oft abwertend
  3. Nachtfalter mit plumpem, dicht behaartem Körper und braun, gelb oder grau gefärbten Flügeln

Herkunft

mittelhochdeutsch klucke, zu glucken

Grammatik

die Glucke; Genitiv: der Glucke, Plural: die Glucken

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?