Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ge­zänk, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|zänk
Verwandte Formen: Gezanke, Gezänke

Bedeutungsübersicht

[dauerndes] Zanken; zänkisches Streiten

Beispiele

  • das Gezänk geht mir auf die Nerven
  • hört endlich auf mit eurem ewigen Gezänk!

Synonyme zu Gezänk

Auseinandersetzung, Differenz, Kollision, Reibereien, Reibung, Streit, Streitigkeit, Szene, Unstimmigkeit, Wortgefecht, Wortstreit, Wortwechsel, Zank, Zusammenprall, Zusammenstoß; (gehoben) Hader, Händel, Zwietracht, Zwistigkeit; (bildungssprachlich) Disput, Kontroverse, Querele; (umgangssprachlich) Donnerwetter, Knatsch, Krach, Putz, Zoff; (abwertend) Gestreite, Gezanke, Streiterei; (umgangssprachlich abwertend) Zankerei; (verhüllend) Meinungsverschiedenheit

Aussprache

Betonung: Gezạ̈nk
Lautschrift: [ɡəˈtsɛŋk]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Gezänkdie Gezänke
Genitivdes Gezänkes, Gezänksder Gezänke
Dativdem Gezänkden Gezänken
Akkusativdas Gezänkdie Gezänke

Blättern