Ge­winn­ein­kom­men, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gewinneinkommen

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|winn|ein|kom|men

Bedeutung

aus dem Gewinn aus unternehmerischer Tätigkeit und Vermögen erwirtschaftetes Einkommen

Beispiel
  • die Studie belegt ein unverhältnismäßiges Wachstum der Gewinneinkommen gegenüber den Lohneinkommen

Grammatik

das Gewinneinkommen; Genitiv: des Gewinneinkommens, Plural: die Gewinneinkommen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?