oder

Ge­blüt, das

Wortart INFO
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ge|blüt

Bedeutungen (2)

Info
  1. gesamte Menge des im Körper zirkulierenden Bluts
    Gebrauch
    veraltet
    Beispiel
    • der Wein, der Gedanke brachte sein Geblüt in Wallung (brachte ihn in eine angeregte oder erregte, aufgeregte körperliche und seelische Verfassung)
    1. [vornehme] Abstammung, Herkunft
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiel
      • eine Dame von [edlem] Geblüt
    2. Gesamtheit der Anlagen, Natur
      Gebrauch
      gehoben veraltend
      Beispiel
      • etwas liegt jemandem im Geblüt
    3. körperliche und seelische Verfassung
      Gebrauch
      veraltet

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch geblüete = Gesamtmasse des Blutes, Kollektivbildung zu Blut

Grammatik

Info
Singular
Nominativ das Geblüt
Genitiv des Geblütes, Geblüts
Dativ dem Geblüt
Akkusativ das Geblüt

Aussprache

Info
Betonung
Geblüt

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder