Fritz, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Fritz
Wort mit gleicher Schreibung
Fritz (Eigenname)

Rechtschreibung

Worttrennung
Fritz

Bedeutungen (2)

  1. von Angehörigen anderer Nationalitäten (besonders von Engländern) verwendete Bezeichnung für: Deutscher
    Gebrauch
    meist abwertend
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • für den Alten Fritzen (umgangssprachlich: umsonst, vergeblich; wird gewöhnlich auf Friedrich II. von Preußen bezogen, geht aber eher auf König Friedrich Wilhelm I. zurück, der auf äußerste Sparsamkeit bedacht war)

Herkunft

nach dem männlichen Vornamen Fritz

Grammatik

der Fritz; Genitiv: des Fritzen, Plural: die Fritzen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?