Faux­pas, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[foˈpa]

Rechtschreibung

Worttrennung
Faux|pas

Bedeutung

Verstoß gegen gesellschaftliche Umgangsformen; Taktlosigkeit

Beispiele
  • ihm ist ein Fauxpas unterlaufen
  • er hat einen Fauxpas begangen

Herkunft

französisch faux pas = Fehltritt, eigentlich = falscher Schritt, zu: pas < lateinisch passus = Schritt

Grammatik

der Fauxpas; Genitiv: des Fauxpas […pa(s)], Fauxpas […pas]

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?