Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Takt­lo­sig­keit, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Takt|lo|sig|keit

Bedeutungsübersicht

  1. taktlose Art, Verhaltensweise
  2. taktlose Handlung, Äußerung; Indiskretion

Synonyme zu Taktlosigkeit

Anstößigkeit, Entgleisung, Geschmacklosigkeit, Indiskretion, Peinlichkeit, Ungehörigkeit, Unhöflichkeit; (gehoben) Ungebührlichkeit, Unschicklichkeit; (bildungssprachlich) Fauxpas, Indezenz, Unsensibilität; (emotional) Unverschämtheit; (abwertend) Plumpheit, Ungeschliffenheit

Aussprache

Betonung: Tạktlosigkeit

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Taktlosigkeitdie Taktlosigkeiten
Genitivder Taktlosigkeitder Taktlosigkeiten
Dativder Taktlosigkeitden Taktlosigkeiten
Akkusativdie Taktlosigkeitdie Taktlosigkeiten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. taktlose Art, Verhaltensweise

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    er ist bekannt für seine Taktlosigkeit
  2. taktlose Handlung, Äußerung; Indiskretion (2)

    Beispiele

    • grobe Taktlosigkeiten begehen
    • sich eine Taktlosigkeit zuschulden kommen lassen

Blättern