Er­neu­e­rungs­schein, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Börsenwesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Erneuerungsschein

Rechtschreibung

Worttrennung
Er|neu|e|rungs|schein

Bedeutung

Teil eines Wertpapiers, mit dem ein neuer Schein für die Dividende bezogen werden kann; Zinsleiste; Talon (1a)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?