er­nied­ri­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
erniedrigen

Rechtschreibung

Worttrennung
er|nied|ri|gen
Beispiel
sich erniedrigen

Bedeutungen (3)

    1. moralisch herabsetzen, herabwürdigen
      Beispiele
      • jemanden öffentlich erniedrigen
      • damit hast du dich selbst erniedrigt
    2. (jemanden) im Rang niedriger einstufen
  1. niedriger machen; vermindern
    Beispiele
    • die Preise erniedrigen
    • den Druck in einer Vakuumkammer immer weiter erniedrigen
    • der erniedrigte Gefrierpunkt
  2. um einen Halbton herabsetzen
    Gebrauch
    Musik
    Beispiel
    • a zu as erniedrigen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?