Erl­kö­nig, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Erl|kö|nig

Bedeutungen (2)

Info
  1. märchenhafte Sagengestalt
    Herkunft
    durch J. G. Herders falsche Übersetzung von dänisch ellekonge = Elfenkönig als „Ellerkönig“ (= Erlenkönig, Eller) in die deutsche Dichtung eingeführt
  2. getarnter, probehalber eingesetzter Wagen eines neuen Autotyps
    Herkunft
    wohl in Anlehnung an die erste Zeile („Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?“) der Ballade „Erlkönig“ von Goethe
    Gebrauch
    Kfz-Wesen-Jargon

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Erlkönigdie Erlkönige
Genitivdes Erlkönigsder Erlkönige
Dativdem Erlkönigden Erlkönigen
Akkusativden Erlkönigdie Erlkönige

Aussprache

Info
Betonung
Erlkönig