er­lö­schen

Wortart:
starkes Verb
Aussprache:
Betonung
erlöschen
Lautschrift
[ɛɐ̯ˈlœʃn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
er|lö|schen

Bedeutungen (4)

  1. zu brennen, zu leuchten aufhören
    Beispiele
    • das Feuer erlischt
    • der Vulkan ist erloschen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Lächeln erlosch wieder
  2. schwächer werden, nachlassen und vergehen
    Beispiele
    • die Leidenschaft erlischt
    • mit erlöschender (versagender) Stimme sprechen
  3. Beispiel
    • das Adelsgeschlecht ist erloschen
  4. zu bestehen aufhören; seine Gültigkeit verlieren
    Beispiele
    • ihr Mandat, ihre Mitgliedschaft erlischt
    • die Firma ist erloschen

Herkunft

mittelhochdeutsch erleschen = auslöschen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
erlöschen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?