Er­laucht, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Betonung
Erlaucht

Rechtschreibung

Worttrennung
Er|laucht

Bedeutungen (2)

  1. Titel und Anrede für [Reichs]grafen, Angehörige mediatisierter gräflicher Häuser
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • Seine Erlaucht, Graf von Waldsee
    • Ihre Erlaucht, die Gräfin
    • Euer Erlaucht werden gebeten einzuschreiten
  2. Träger dieses Titels
    Beispiel
    • Erlaucht lässt bitten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?