Ele­vin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Elevin

Rechtschreibung

Worttrennung
Ele|vin

Bedeutungen (3)

  1. Schauspiel-, Ballettschülerin
  2. Land- oder Forstwirtin während der praktischen Ausbildungszeit
  3. Schülerin (2); Nachwuchs
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiele
    • eine ambitionierte Elevin
    • der Elevin wertvolle Tipps geben

Herkunft

vgl. Eleve französisch élève, zu: élever = unterweisen, eigentlich = aus der Unwissenheit herausheben < lateinisch elevare = emporheben

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?