Eck­ball, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Ballspiele
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Eckball
Lautschrift
[ˈɛkbal]

Rechtschreibung

Worttrennung
Eck|ball

Bedeutung

gegen die Mannschaft, die den Ball ins eigene Toraus befördert hat, verhängter Freistoß, -wurf, -schlag von der nächstgelegenen Ecke des Spielfeldes aus

Eckball
© galam - Fotolia.com
Beispiele
  • einen Eckball treten
  • der Schiedsrichter gab Eckball

Synonyme zu Eckball

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1961 erstmals im Rechtschreibduden.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot