Eck, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Eck

Rechtschreibung

Worttrennung
Eck
Beispiel
das Deutsche Eck

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    süddeutsch, österreichisch
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • über/(süddeutsch, österreichisch:) übers Eck (diagonal [sodass zwei Ecken aufeinandertreffen]: ein Halstuch über Eck legen)
  2. Ecke des Tors
    Gebrauch
    Ballspiele
    Beispiele
    • linkes, rechtes, oberes, unteres Eck
    • ins kurze Eck (in die nächstgelegene Torecke), ins lange Eck (in die entfernter liegende Torecke) schießen

Herkunft

Nebenform von Ecke

Grammatik

das Eck; Genitiv: des Eck[e]s, Plural: die Ecke und (österreichisch:) Ecken

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?