Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Drop-out, Drop­out, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung: Drop-out
Alternative Schreibung: Dropout
Worttrennung: Drop-out, Drop|out

Bedeutungsübersicht

    1. (Jargon) jemand, der aus einer sozialen Gruppe, in die er integriert war, ausgebrochen ist, herausfällt
    2. (Jargon) das Aufgeben, Beenden, Abbrechen von etwas
  1. (Technik) fehlerhaftes Aussetzen in der Aufzeichnung des Schalls bei einem Magnetband
  2. (EDV) Ausfall bei der Datenspeicherung auf dem Magnetband

Synonyme zu Drop-out

Außenseiter, Außenseiterin, Eigenbrötler, Eigenbrötlerin, Freak, Sonderling

Aussprache

Lautschrift: [ˈdrɔp|aʊ̯t] 🔉

Herkunft

englisch drop-out, zu: to drop out = herausfallen; ausscheiden

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Drop-outdie Drop-outs
Genitivdes Drop-out, Drop-outsder Drop-outs
Dativdem Drop-outden Drop-outs
Akkusativden Drop-outdie Drop-outs

Blättern