Bors­ten­kopf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Borstenkopf

Rechtschreibung

Worttrennung
Bors|ten|kopf

Bedeutungen (2)

  1. Kopf mit meist kurz geschnittenem Borstenhaar
    Beispiel
    • schon von Weitem sah man seinen roten Borstenkopf
  2. jemand mit einem Borstenkopf (1)
    Beispiel
    • wer ist denn der Borstenkopf dort drüben?
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?