Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Bors­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Bors|te

Bedeutungsübersicht

    1. dickes, hartes, steifes Haar bestimmter Tiere, besonders des Haus- und Wildschweins
    2. (umgangssprachlich scherzhaft) Kopf- oder Barthaar des Menschen
  1. aus Kunststoff hergestelltes, festes, haarähnliches Gebilde, aus dem Bürsten o. Ä. hergestellt werden

Aussprache

Betonung: Bọrste🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch borste, althochdeutsch bursta, Nebenform von mittelhochdeutsch borst, althochdeutsch burst, eigentlich = Emporstehendes, verwandt mit Barsch

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Borstedie Borsten
Genitivder Borsteder Borsten
Dativder Borsteden Borsten
Akkusativdie Borstedie Borsten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. dickes, hartes, steifes Haar bestimmter Tiere, besonders des Haus- und Wildschweins

      Beispiel

      eine Bürste aus echten, reinen Borsten
    2. Kopf- oder Barthaar des Menschen

      Grammatik

      Pluraletantum

      Gebrauch

      umgangssprachlich scherzhaft

      Beispiel

      sich die Borsten schneiden lassen
  1. aus Kunststoff hergestelltes, festes, haarähnliches Gebilde, aus dem Bürsten o. Ä. hergestellt werden

    Beispiel

    künstliche Borsten

Blättern