Bors­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Borste

Rechtschreibung

Worttrennung
Bors|te

Bedeutungen (2)

    1. dickes, hartes, steifes Haar bestimmter Tiere, besonders des Haus- und Wildschweins
      Beispiel
      • eine Bürste aus echten, reinen Borsten
    2. Kopf- oder Barthaar des Menschen
      Gebrauch
      umgangssprachlich scherzhaft
      Grammatik
      Pluraletantum
      Beispiel
      • sich die Borsten schneiden lassen
  1. aus Kunststoff hergestelltes, festes, haarähnliches Gebilde, aus dem Bürsten o. Ä. hergestellt werden
    Beispiel
    • künstliche Borsten

Herkunft

mittelhochdeutsch borste, althochdeutsch bursta, Nebenform von mittelhochdeutsch borst, althochdeutsch burst, eigentlich = Emporstehendes, verwandt mit Barsch

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Borste die Borsten
Genitiv der Borste der Borsten
Dativ der Borste den Borsten
Akkusativ die Borste die Borsten

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen