Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Aus­wurf, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Aus|wurf

Bedeutungsübersicht

  1. das Auswerfen
  2. (Medizin) in den Mund gelangte schleimige Absonderung aus den Luftwegen; Sputum
  3. (abwertend) als minderwertig betrachtete Menschengruppe

Synonyme zu Auswurf

Aussprache

Betonung: Auswurf

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Auswurfdie Auswürfe
Genitivdes Auswurfes, Auswurfsder Auswürfe
Dativdem Auswurfden Auswürfen
Akkusativden Auswurfdie Auswürfe

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Auswerfen (2a)

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    der Auswurf von Asche aus dem Krater
  2. in den Mund gelangte schleimige Absonderung aus den Luftwegen; Sputum

    Grammatik

    Plural selten

    Gebrauch

    Medizin

    Beispiele

    • zäher, blutiger Auswurf
    • starken Auswurf haben
  3. als minderwertig betrachtete Menschengruppe

    Grammatik

    ohne Plural

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiel

    der Auswurf der Gesellschaft

Blättern