An­ti­pa­thie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Antipathie

Rechtschreibung

Worttrennung
An|ti|pa|thie
Beispiel
eine Antipathie gegen jemanden, etwas oder gegenüber jemandem, etwas haben

Bedeutung

Abneigung, Widerwille

Beispiel
  • eine unüberwindliche Antipathie gegen jemanden, etwas haben

Synonyme zu Antipathie

Antonyme zu Antipathie

Herkunft

lateinisch antipathia < griechisch antipátheia

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?