Al­ma­nach, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Verlagswesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Almanach

Rechtschreibung

Worttrennung
Al|ma|nach

Bedeutungen (2)

  1. [mit einem Kalender verbundene] bebilderte Sammlung von Texten aus verschiedenen Sachgebieten (Belletristik, Theater, Mode, Reisen u. a.)
    Gebrauch
    früher
  2. aus besonderem Anlass oder aus Werbegründen veröffentlichter Querschnitt aus der Jahresproduktion eines Verlages

Herkunft

mittelniederländisch almanag < mittellateinisch almanachus = (astronomisches) Jahrbuch < arabisch al-manāḥ (mit unklarer Bedeutung)

Grammatik

der Almanach; Genitiv: des Almanachs, Plural: die Almanache

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?