Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ak­kla­ma­ti­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ak|kla|ma|ti|on

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich, besonders österreichisch, schweizerisch) Beifall; Zustimmung
  2. (bildungssprachlich, besonders österreichisch, schweizerisch) Abstimmung durch Zuruf oder Beifallklatschen
  3. (christliche Religion) (im Gottesdienst) Zuruf des Geistlichen oder Erwiderung der Gemeinde

Synonyme zu Akklamation

Aussprache

Betonung: Akklamation

Herkunft

lateinisch acclamatio, zu: acclamare, akklamieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Akklamationdie Akklamationen
Genitivder Akklamationder Akklamationen
Dativder Akklamationden Akklamationen
Akkusativdie Akklamationdie Akklamationen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Beifall; Zustimmung

    Gebrauch

    bildungssprachlich, besonders österreichisch, schweizerisch

  2. Abstimmung durch Zuruf oder Beifallklatschen

    Gebrauch

    bildungssprachlich, besonders österreichisch, schweizerisch

    Beispiel

    jemanden durch/per Akklamation [wieder] wählen
  3. (im Gottesdienst) Zuruf des Geistlichen oder Erwiderung der Gemeinde

    Gebrauch

    christliche Religion

Blättern