Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­gleich

Wortart: Adjektiv
Wort mit gleicher Schreibung: ungleich (Präposition)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|gleich

Bedeutungsübersicht

  1. miteinander oder mit einem Vergleichsobjekt [in bestimmten Merkmalen] nicht übereinstimmend; unterschiedlich, verschieden, verschiedenartig
  2. viel, weitaus

Synonyme zu ungleich

Aussprache

Betonung: ụngleich

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-ungleicher-ungleiche-ungleiches-ungleiche
Genitiv-ungleichen-ungleicher-ungleichen-ungleicher
Dativ-ungleichem-ungleicher-ungleichem-ungleichen
Akkusativ-ungleichen-ungleiche-ungleiches-ungleiche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderungleichedieungleichedasungleichedieungleichen
Genitivdesungleichenderungleichendesungleichenderungleichen
Dativdemungleichenderungleichendemungleichendenungleichen
Akkusativdenungleichendieungleichedasungleichedieungleichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinungleicherkeineungleichekeinungleicheskeineungleichen
Genitivkeinesungleichenkeinerungleichenkeinesungleichenkeinerungleichen
Dativkeinemungleichenkeinerungleichenkeinemungleichenkeinenungleichen
Akkusativkeinenungleichenkeineungleichekeinungleicheskeineungleichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. miteinander oder mit einem Vergleichsobjekt [in bestimmten Merkmalen] nicht übereinstimmend; unterschiedlich, verschieden, verschiedenartig

    Beispiele

    • ungleicher Lohn
    • Schränke von ungleicher Größe
    • sie sind ein ungleiches Paar
    • ein ungleicher (zum Vorteil einer Partei von unterschiedlichen Voraussetzungen ausgehender) Kampf
    • ungleiche Gegner
    • ungleich groß sein
  2. viel, weitaus

    Grammatik

    verstärkend vor dem Komparativ

    Beispiele

    • eine ungleich schwerere Aufgabe
    • die neue Straße ist ungleich besser als die alte

Blättern

↑ Nach oben