Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ein­rich­tung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ein|rich|tung

Bedeutungsübersicht

  1. das Einrichten
    1. Gesamtheit des Mobiliars; Ausstattung
    2. [technische] Vorrichtung, Anlage
  2. etwas, was von einer kirchlichen, staatlichen oder kommunalen Stelle, von einem Unternehmen o. Ä. zur [meist] öffentlichen Nutzung eingerichtet worden ist
  3. Gewohnheit, Gepflogenheit

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Einrichtung

Aussprache

Betonung: Einrichtung🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Einrichtungdie Einrichtungen
Genitivder Einrichtungder Einrichtungen
Dativder Einrichtungden Einrichtungen
Akkusativdie Einrichtungdie Einrichtungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Einrichten (1, 2, 6, 7)

    Grammatik

    ohne Plural
    1. Einrichtung - Einrichtung eines Wohnzimmers
      Einrichtung eines Wohnzimmers - © MEV Verlag, Augsburg
      Gesamtheit des Mobiliars; Ausstattung

      Beispiel

      die Wohnung hat eine geschmackvolle Einrichtung
    2. Einrichtung - Sanitäre Einrichtungen (hier: Urinale)
      Sanitäre Einrichtungen (hier: Urinale) - © MEV Verlag, Augsburg
      [technische] Vorrichtung, Anlage

      Beispiel

      die sanitären Einrichtungen
  2. Einrichtung - Die Müllabfuhr als kommunale Einrichtung
    Die Müllabfuhr als kommunale Einrichtung - © Goss Vitalij - Fotolia.com
    etwas, was von einer kirchlichen, staatlichen oder kommunalen Stelle, von einem Unternehmen o. Ä. zur [meist] öffentlichen Nutzung eingerichtet worden ist

    Beispiele

    • öffentliche, staatliche, soziale, private Einrichtungen
    • die Müllabfuhr ist eine nützliche Einrichtung
  3. Gewohnheit, Gepflogenheit

    Beispiel

    der Skatabend wurde zur ständigen Einrichtung

Blättern

↑ Nach oben