zu­rich­ten

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zu|rich|ten

Bedeutungen (2)

Info
  1. für einen bestimmten Zweck aufbereiten, bearbeiten, zurechtmachen; zum Gebrauch, zur Benutzung herrichten
    Gebrauch
    landschaftlich, Fachsprache
    Beispiele
    • das Frühstück zurichten
    • er war dabei, die Bretter für die Regale zuzurichten
    1. verletzen; durch Verletzungen in einen üblen Zustand bringen
      Beispiel
      • sie haben ihn bei der Schlägerei schrecklich zugerichtet
    2. stark beschädigen, abnutzen
      Beispiel
      • die Kinder haben die Möbel schon ziemlich zugerichtet

Synonyme zu zurichten

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich richte zuich richte zu
du richtest zudu richtest zu richt zu, richte zu!
er/sie/es richtet zuer/sie/es richte zu
Pluralwir richten zuwir richten zu
ihr richtet zuihr richtet zu richtet zu!
sie richten zusie richten zu

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich richtete zuich richtete zu
du richtetest zudu richtetest zu
er/sie/es richtete zuer/sie/es richtete zu
Pluralwir richteten zuwir richteten zu
ihr richtetet zuihr richtetet zu
sie richteten zusie richteten zu
Partizip I zurichtend
Partizip II zugerichtet
Infinitiv mit zu zuzurichten

Aussprache

Info
Betonung
zurichten
Lautschrift
[ˈtsuːrɪçtn̩]