zu­be­we­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zubewegen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|be|we|gen
Beispiele
sich aufeinander zubewegen; aber sie war nicht dazu zu bewegen

Bedeutungen (2)

  1. in Richtung auf jemanden, etwas bewegen
    Beispiel
    • er bewegte seine Hand vorsichtig auf den Falter zu
  2. sich in Richtung auf jemanden, etwas bewegen
    Grammatik
    sich zubewegen
    Beispiel
    • sich auf die Stadt, das Haus, den Wald zubewegen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?