Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

zeu­gen

Wortart: schwaches Verb
Wort mit gleicher Schreibung: zeugen (schwaches Verb)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: zeu|gen

Bedeutungsübersicht

(vom Mann, auch von Paaren) [im Geschlechtsakt] durch Befruchtung ein Kind entstehen lassen

Beispiele

  • er hat [mit ihr], sie haben [zusammen] ein Kind gezeugt
  • <in übertragener Bedeutung>: das zeugt (gehoben; verursacht) nur Unheil

Synonyme zu zeugen

in die Welt setzen; (umgangssprachlich) machen

Aussprache

Betonung: zeugen
Lautschrift: [ˈtsɔɪ̯ɡn̩]

Herkunft

mittelhochdeutsch (ge)ziugen, althochdeutsch giziugōn, zu Zeug und ursprünglich = Zeug (Gerät) anschaffen, besorgen, dann: herstellen, erzeugen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich zeugeich zeuge 
 du zeugstdu zeugest zeug, zeuge!
 er/sie/es zeugter/sie/es zeuge 
Pluralwir zeugenwir zeugen 
 ihr zeugtihr zeuget
 sie zeugensie zeugen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich zeugteich zeugte
 du zeugtestdu zeugtest
 er/sie/es zeugteer/sie/es zeugte
Pluralwir zeugtenwir zeugten
 ihr zeugtetihr zeugtet
 sie zeugtensie zeugten
Partizip I zeugend
Partizip II gezeugt
Infinitiv mit zu zu zeugen

Blättern