zer­drü­cken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zerdrücken

Rechtschreibung

Worttrennung
zer|drü|cken

Bedeutungen (2)

    1. unter Anwendung von Druck zerkleinern, in eine breiige Masse verwandeln
      Beispiel
      • die Kartoffeln [mit der Gabel] zerdrücken
    2. zusammendrücken, unter Anwendung von Druck zerstören
      Beispiele
      • die Zigarette im Aschenbecher zerdrücken
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 vor Rührung zerdrückte sie ein paar Tränen (weinte sie ein wenig)
  1. zerknittern, zerknautschen, durch Druck aus der Form bringen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • das Kleid, die Bluse zerdrücken

Synonyme zu zerdrücken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?