wel­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
wel|lig

Bedeutung

Info

in Wellen verlaufend, wellenförmig

Beispiele
  • welliges Haar, Gelände
  • die Pappe ist wellig geworden

Synonyme zu wellig

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch wellec, ursprünglich = rund, zylindrisch

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivwellig
Komparativwelliger
Superlativam welligsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivwelligerwelligenwelligemwelligen
FemininumArtikel
Adjektivwelligewelligerwelligerwellige
NeutrumArtikel
Adjektivwelligeswelligenwelligemwelliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivwelligewelligerwelligenwellige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivwelligewelligenwelligenwelligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivwelligewelligenwelligenwellige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivwelligewelligenwelligenwellige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivwelligenwelligenwelligenwelligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivwelligerwelligenwelligenwelligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivwelligewelligenwelligenwellige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivwelligeswelligenwelligenwelliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivwelligenwelligenwelligenwelligen

Aussprache

Info
Betonung
wellig