wei­ter­be­för­dern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
weiterbefördern

Rechtschreibung

Worttrennung
wei|ter|be|för|dern
Beispiele
ich befördere weiter; der Spediteur hat die Kiste nach Berlin weiterbefördert; aber der Kraftverkehr kann Stückgüter weiter befördern als die Eisenbahn

Bedeutung

die Beförderung (1) (besonders nach einem Wechsel des Beförderungsmittels) fortsetzen

Beispiele
  • vom Flughafen werden die Passagiere mit Bussen weiterbefördert
  • Waren per Lkw, auf dem Luftweg an ihre Bestimmungsorte weiterbefördern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?