Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

vor­sprin­gen

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: vor|sprin|gen

Bedeutungsübersicht

    1. aus einer bestimmten Stellung heraus [plötzlich] nach vorn springen
    2. sich springend weiterbewegen
  1. herausragen, vorstehen

Synonyme zu vorspringen

herausragen, herausstehen, hervorragen, hervortreten, überragen, überstehen, vorragen, vorstehen; (Architektur) auskragen, vorkragen; (besonders Architektur) überhängen

Aussprache

Betonung: vorspringen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch vor-, vürspringen = besser springen, vortanzen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »ist«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. aus einer bestimmten Stellung heraus [plötzlich] nach vorn springen

      Beispiel

      aus der Deckung, hinter dem Auto vorspringen
    2. sich springend weiterbewegen

      Beispiel

      der Zeiger der Uhr sprang vor
  1. herausragen, vorstehen

    Beispiel

    vorspringende Backenknochen

Blättern