Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

vor­leh­nen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: vor|leh|nen

Bedeutungsübersicht

sich nach vorn lehnen

Beispiel

lehn dich nicht zu weit vor, du fällst sonst runter

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

sich [zu] weit vorlehnen (sich [zu] weit vorwagen, sich [zu] weit exponieren: bei der Diskussion hatte er sich zu weit vorgelehnt)

Synonyme zu vorlehnen

sich vorlegen; den Oberkörper nach vorn lehnen/neigen, sich vorbeugen, sich vorneigen

Aussprache

Betonung: vorlehnen

Grammatik

sich vorlehnen; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich lehne vorich lehne vor 
 du lehnst vordu lehnest vor lehn vor, lehne vor!
 er/sie/es lehnt vorer/sie/es lehne vor 
Pluralwir lehnen vorwir lehnen vor 
 ihr lehnt vorihr lehnet vor
 sie lehnen vorsie lehnen vor 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich lehnte vorich lehnte vor
 du lehntest vordu lehntest vor
 er/sie/es lehnte vorer/sie/es lehnte vor
Pluralwir lehnten vorwir lehnten vor
 ihr lehntet vorihr lehntet vor
 sie lehnten vorsie lehnten vor
Partizip I vorlehnend
Partizip II vorgelehnt
Infinitiv mit zu vorzulehnen

Blättern