vor­leh­nen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
vor|leh|nen

Bedeutung

Info

sich nach vorn lehnen

Beispiel
  • lehn dich nicht zu weit vor, du fällst sonst runter
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • sich [zu] weit vorlehnen (sich [zu] weit vorwagen, sich [zu] weit exponieren: bei der Diskussion hatte er sich zu weit vorgelehnt)

Synonyme zu vorlehnen

Info
  • sich vorlegen; den Oberkörper nach vorn lehnen/neigen, sich vorbeugen, sich vorneigen

Grammatik

Info

sich 〈schwaches Verb; hat〉

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich lehne vorich lehne vor
du lehnst vordu lehnest vor lehn vor, lehne vor!
er/sie/es lehnt vorer/sie/es lehne vor
Pluralwir lehnen vorwir lehnen vor
ihr lehnt vorihr lehnet vor lehnt vor!
sie lehnen vorsie lehnen vor

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich lehnte vorich lehnte vor
du lehntest vordu lehntest vor
er/sie/es lehnte vorer/sie/es lehnte vor
Pluralwir lehnten vorwir lehnten vor
ihr lehntet vorihr lehntet vor
sie lehnten vorsie lehnten vor
Partizip I vorlehnend
Partizip II vorgelehnt
Infinitiv mit zu vorzulehnen

Aussprache

Info
Betonung
vorlehnen