vor­bei­fah­ren

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉vorbeifahren

Rechtschreibung

Worttrennung
vor|bei|fah|ren

Bedeutungen (2)

  1. auf jemanden, etwas zu-, ein Stück nebenher- und dann in gleicher Richtung weiterfahren, sich fahrend entfernen
    Beispiel
    • der Bus ist [an der Haltestelle] vorbeigefahren (hat nicht gehalten)
  2. jemanden, etwas kurz aufsuchen, wobei man seine Fahrt für kurze Zeit unterbricht
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • wir müssen noch bei der Apotheke vorbeifahren

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?