ver­la­den

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
verladen
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈlaːdn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|la|den

Bedeutungen (2)

  1. (eine größere Warenmenge, große Gegenstände, selten auch eine größere Gruppe von Personen) zur Beförderung in, auf ein Transportmittel laden
    Beispiele
    • Güter, Waren, Vieh verladen
    • die Soldaten wurden verladen
  2. betrügen; hinters Licht führen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • die Wähler verladen
    • ich fühle mich regelrecht verladen

Herkunft

mittelhochdeutsch verladen = übermäßig belasten; bedrängen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?