ver­fins­tern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
verfinstern

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|fins|tern
Beispiel
ich verfinstere

Bedeutungen (2)

  1. finster machen
    Beispiel
    • dunkle Wolken verfinsterten die Sonne
  2. finster werden
    Grammatik
    sich verfinstern
    Beispiele
    • der Himmel hatte sich verfinstert
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ihr Gesicht verfinsterte sich

Synonyme zu verfinstern

  • sich bedecken, sich bewölken, sich beziehen, dunkel/düster/finster werden

Herkunft

mittelhochdeutsch vervinstern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?