ver­blen­det sein

Aussprache:
Betonung
verblendet sein

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|blen|det sein

Bedeutung

unfähig zu vernünftigem Überlegen, zur Einsicht, zur richtigen Einschätzung der Lage o. Ä. sein

Synonyme zu verblendet sein

  • auf dem Holzweg sein, auf der falschen Fährte sein, fanatisiert/fanatisch sein, im Irrtum sein
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?