un­tröst­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
un|tröst|lich

Bedeutung

Info

für keinerlei Trost empfänglich; nicht zu trösten

Beispiele
  • die untröstliche Witwe
  • ich bin untröstlich (übertreibend; es tut mir sehr leid), dass ich das vergessen habe
  • das Kind war untröstlich (sehr traurig) über den Verlust

Synonyme zu untröstlich

Info

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivuntröstlich
Komparativuntröstlicher
Superlativam untröstlichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivuntröstlicheruntröstlichenuntröstlichemuntröstlichen
FemininumArtikel
Adjektivuntröstlicheuntröstlicheruntröstlicheruntröstliche
NeutrumArtikel
Adjektivuntröstlichesuntröstlichenuntröstlichemuntröstliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivuntröstlicheuntröstlicheruntröstlichenuntröstliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivuntröstlicheuntröstlichenuntröstlichenuntröstlichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivuntröstlicheuntröstlichenuntröstlichenuntröstliche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivuntröstlicheuntröstlichenuntröstlichenuntröstliche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivuntröstlichenuntröstlichenuntröstlichenuntröstlichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivuntröstlicheruntröstlichenuntröstlichenuntröstlichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivuntröstlicheuntröstlichenuntröstlichenuntröstliche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivuntröstlichesuntröstlichenuntröstlichenuntröstliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivuntröstlichenuntröstlichenuntröstlichenuntröstlichen

Aussprache

Info
Betonung
🔉untröstlich
auch: 🔉[ˈʊn…]