un­tüch­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
untüchtig

Rechtschreibung

Worttrennung
un|tüch|tig

Bedeutung

unbegabt, unfähig, ungeeignet

Beispiele
  • untüchtige Mitarbeiter
  • sie ist als Lehrerin gänzlich untüchtig
  • für einen Beruf, zu einer Arbeit untüchtig sein
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?