un­ta­de­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
un|ta|de|lig
Verwandte Form
untadlig

Bedeutung

Info

zu keinerlei Tadel Anlass bietend, [moralisch] einwandfrei, makellos

Beispiele
  • ein untadeliges Verhalten
  • untadelig gekleidet sein

Grammatik

Info

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivuntadeligeruntadeligenuntadeligemuntadeligen
FemininumArtikel
Adjektivuntadeligeuntadeligeruntadeligeruntadelige
NeutrumArtikel
Adjektivuntadeligesuntadeligenuntadeligemuntadeliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivuntadeligeuntadeligeruntadeligenuntadelige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivuntadeligeuntadeligenuntadeligenuntadeligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivuntadeligeuntadeligenuntadeligenuntadelige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivuntadeligeuntadeligenuntadeligenuntadelige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivuntadeligenuntadeligenuntadeligenuntadeligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivuntadeligeruntadeligenuntadeligenuntadeligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivuntadeligeuntadeligenuntadeligenuntadelige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivuntadeligesuntadeligenuntadeligenuntadeliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivuntadeligenuntadeligenuntadeligenuntadeligen

Aussprache

Info
Betonung
🔉untadelig
auch: 🔉[…ˈtaː…]