Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

um

Wortart: Adverb
Wörter mit gleicher Schreibung: um (Präposition), um (Konjunktion)
Häufigkeit: ▮▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: um

Bedeutungsübersicht

  1. ungefähr, etwa
  2. in »um und um« und anderen Wendungen, Redensarten oder Sprichwörtern

Synonyme zu um

circa, etwa, gegen, geschätzt, in etwa, rund, ungefähr, vielleicht, wohl; (österreichisch) beiläufig; (bildungssprachlich) approximativ, präterpropter; (umgangssprachlich) an [die], Pi mal Daumen, schätzungsweise, über den Daumen gepeilt; (österreichisch umgangssprachlich) überhapps

Aussprache

Betonung: ụm
Lautschrift: [ʊm] 🔉

Herkunft

zu um

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. ungefähr, etwa

    Beispiele

    • das Gerät wird [so] um zweitausend Euro wert sein
    • das Haus dürfte um eine Million [herum] wert sein
    • (oft mit folgendem „die“) es waren um die hundert Leute
    • es hat so um die hundert Euro gekostet
    • sie kam mit um die zwanzig Freunden
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • um und um (landschaftlich: ganz, rundherum, völlig: die Sache ist um und um faul)
    • das Um und Auf (österreichisch: die Hauptsache, das Wesentliche)

Blättern

Im Alphabet davor
Im Alphabet danach