Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

um

Wortart: Konjunktion
Wörter mit gleicher Schreibung: um (Präposition), um (Adverb)
Häufigkeit: ▮▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: um
Beispiel: er kommt, um uns zu helfen

Bedeutungsübersicht

  1. leitet (manchmal weglassbar) einen finalen Infinitiv oder Infinitivsatz ein
  2. leitet (manchmal weglassbar) einen konsekutiven Infinitiv oder Infinitivsatz ein
  3. leitet einen weiterführenden Infinitiv oder Infinitivsatz ein

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Aussprache

Betonung: ụm🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. leitet (manchmal weglassbar) einen finalen Infinitiv oder Infinitivsatz ein

    Grammatik

    um zu + Infinitiv

    Beispiele

    • sie fuhr in die Stadt, um einzukaufen
    • ich lief, um den Bus nicht zu verpassen
    • sie trug eine Sonnenbrille, um nicht erkannt zu werden
    • ich kenne nur eine Methode, um das Problem zu lösen
    • <nach bestimmten Verben auch mit Bezug auf das Objekt des übergeordneten Satzes>: ich habe sie zum Bäcker geschickt, um Brötchen zu holen
    • <nicht standardsprachlich ohne Bezug auf das Subjekt des übergeordneten Satzes>: er wird gelobt, um ihn zu motivieren
  2. leitet (manchmal weglassbar) einen konsekutiven Infinitiv oder Infinitivsatz ein

    Beispiele

    • um gewählt zu werden, braucht sie mindestens 287 Stimmen
    • er war [gerade noch] schnell genug, um es zu schaffen
    • ich war naiv genug, nicht so naiv, um es zu glauben
    • der Proviant reicht aus, um das Ziel zu erreichen (ist so reichlich bemessen, dass das Ziel damit erreicht werden kann)
    • er ist reich genug, um es zu kaufen (so reich, dass er es kaufen kann)
    • ich hatte nicht die/nicht genug/zu wenig Zeit, um ihn zu besuchen (nicht so viel Zeit, dass ich ihn hätte besuchen können)
    • das Kind ist, war noch zu klein, um das zu verstehen (als dass es das verstehen könnte, hätte verstehen können)
    • er ist zu krank, um zu verreisen (als dass er verreisen könnte, wollte, dürfte)
    • sie war glücklich, um in die Luft zu springen (dass sie in die Luft hätte springen mögen)
    • es ist, um aus der Haut zu fahren (zum Aus-der-Haut-Fahren)
  3. leitet einen weiterführenden Infinitiv oder Infinitivsatz ein

    Beispiele

    • das Licht wurde immer schwächer, um schließlich ganz zu erlöschen
    • er wachte kurz auf, um gleich wieder einzuschlafen
    • <nicht standardsprachlich, wenn »um zu« als final missdeutet werden kann>: er hat als Lyriker begonnen, um erst im Alter Romane zu schreiben
    • sie ging morgens aus dem Haus, um zu stolpern und sich ein Bein zu brechen

Blättern

Im Alphabet danach