über­schwem­men

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉überschwemmen

Rechtschreibung

Worttrennung
über|schwem|men

Bedeutungen (2)

  1. über etwas strömen und es unter Wasser setzen
    Beispiele
    • der Fluss hat den Weg überschwemmt
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Land wurde von Touristen überschwemmt
  2. in überreichlichem Maß mit etwas versehen
    Beispiele
    • der Markt wurde mit billigen Produkten überschwemmt
    • mit Informationen überschwemmt werden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?